Alle Bilder und Presseartikel unserer diesjährigen Spendenaktion werden dann hier, nach Ihrer Veröffentlichung, chronologisch geordnet aufgeführt...

Hat Euch der Bericht, die Bilder oder vielleicht sogar die ganze Seite gefallen, so hinterlasst doch einfach ein paar nette Worte in unserem Gästebuch. Die komplette Zwergenbelegschaft würde sich riessig freuen, auch Deine Meinung zu lesen. Danke !

Auch in diesem Jahr waren wir wieder in einer sozialen Sache

          unterwegs und haben unsere Spendenaktion 2017/2018 im

                 Mai zum Abschluß bringen können. 

Neben der Aktion „Ein Herz für‘s Olgäle“ hatten wir

uns ja entschlossen, auch die Charity „wir für Kinder“ e.V.

aus Weinstadt zu fördern.

Nachdem unsere Spendenaktion dieses Jahr bereits Mitte Mai 2017 mit dem Verkauf unseres Aufstiegsshirts begonnen und wir diesbezüglich - wie jedes Jahr - ein eigenes Spendenkonto eingerichtet hatten, wurden professionell angefertigte Plakate und mehreren hundert Flyern gedruckt und verteilt. Die Aktion wurde durch den Verkauf und der damit verbundenen 5,- Euro Spendenabgabe pro Aufstiegsshirt weiter publik gemacht, sodass doch eine Menge Mitglieder und nicht nur VfB-Fan‘s, auf diese Aktion aufmerksam wurden. Über Facebook wurden die User auch mehrmals über die bis Mitte Mai 2018 laufende Aktion informiert.

Scheckübergabe im VfB-Clubrestaurant

Überraschungsgast beim Fotoshooting mit dabei

Mitte Mai war es dann soweit - der Zwergenvorstand (vertreten durch Britta, Heiko, Dea, Melena und Elias, neben Gaby, die mit uns zusammen die Spendenaktion durchführte) hat den Leitern/Vertretern der Organisationen "Ein Herz fürs Olgäle" (Herrn Degl) und der Charity „wir für Kinder“ (Frau Schwab) unseren Spendenscheck im VfB-Clubrestaurant 1893 überreicht.

Bericht von unserem Aufstiegsshirt, der damit verbundenen Spendenaktion, dem Spiel gegen Würzburg, dem Platzsturm und die anschließende Meisterschaftsfeier verpasst ?

Nicht schlimm, einfach auf den Link hier klicken... !!!

Ein weiteres Highlight für unsere Spendenaktion war die auf der „Jahresabschlußfeier“ veranstaltete Tombola. Wie auch die Jahre zuvor mit attraktiven und hochwertigen Preisen gespickt, wurden sage und schreibe 800 !!! Lose von mehreren „Zwergenkid‘s“ binnen kürzester Zeit unter unseren Mitgliedern und Gästen verkauft.

Grandioses Ergebnis - Chaoszwerge spenden wieder weit über 1893,- Euro

Ein Bericht von unserem Vorstand

In einem für alle Beteiligten sehr informativen Gespräch, stellten sich die beiden Organisationen vor und setzten den Vorstand der Chaoszwerge im laufe des Abends in Kenntnis, welche hilfsbedürftigen Kinder und oder Jugendliche mit dem von uns gespendeten Geld unterstützt werden würden.


Eines wollen wir aber zum Schluß noch erwähnen. In den fünf  Jahren, die es nun unseren Fanclub gibt, haben wir vier Spendenaktionen organisiert, bei denen wir fünf unterschiedliche Institutionen (Krebsnachsorgeklinik Tannheim, Ein Herz für‘s Olgäle, AIDS-Hilfe Stuttgart, Hospiz-Stiftung Rems-Murr-Kreis und die Charity „wir für Kinder“ e.V.) mit gesamt

Neben knapp 80 Gästen durften wir auch einige Mitglieder der Charity „wir für Kinder“ auf unserer Jahresabschlussfeier begrüßen. Was wir an diesem Abend noch alles erlebt haben und wer unseren Hauptgewinn der Tombola gewonnen hat, könnt Ihr in unserem Jahresabschlussfeierbericht nachlesen. Waaas..., Bericht verpasst ?

Nicht schlimm, einfach auf den Link hier klicken... !!!

...„verzwergeltes“ Dankeschön

Und auch dieses Jahr ergab der Erlös aus unserer Tombola wieder einen stattlichen Betrag von unglaublich verzwergelten 1100,- Euro

Dieser Betrag aus dem Erlös der Tombola, die Spendengelder die auf unserem extra dafür eingerichteten Konto eingegangen sind und der Erlös aus dem Verkauf der Aufstiegsshirts ergeben dann den Gesamtbetrag, den wir nun Mitte Mai den einzelnen Institutionen in einem Treffen übergeben haben.

Die 1893,- Euro Grenze, die wir ja jedes Jahr bei unseren Spendenaktionen anpeilen, konnten wir in diesem Jahr um weites übertreffen. Dank dem Engagement und der Großzügigkeit aller Spender, ist der absolut grandiose Betrag von

3440,- Euro zusammengekommen. Wie wir finden..., ein absolut einzigartiges Ergebnis !!! Somit können wir jeder Institution - „Ein Herz für‘s Olgäle & der Charity „wir für Kinder“   beachtliche 1720,- € überweisen. Wir und alle Verantwortlichen der Spendenaktion sagen ein...

an alle, die mit Ihren Sach- und Geldspenden dazu beigetragen haben. Ohne Sie/Euch..., wäre so ein außergewöhnliches Ergebnis nicht möglich gewesen.

unterstützen konnten. Eine wahnsinnige Summe, auf die wir „ALLE“ zusammen stolz sein können. Denn ohne Eurem Engagement und Eurer Hilfe wäre das so nie zustande gekommen. 

Fußballfans zeigen Herz für Kinder


VfB-Fanclub Chaoszwerge unterstützt zwei Hilfsaktionen mit 3.440,- Euro



Die Mitglieder des offiziellen VfB Stuttgart-Fanclubs Chaoszwerge bereite Freude: Mit einem Spendenscheck in Höhe von 3.440 Euro wurden zwei Hilfsorganisationen bedacht, die sich für das Wohl kranker Kinder einsetzen.


Jeweils 1.720 Euro gehen an den Weinstädter Charity-Verein „Wir für Kinder“ und die Aktion „Ein Herz fürs Olgäle“ aus Leonberg. Die Vorsitzende des Fanclubs Britta Kotzuschkewitz übergab Mitte Mai die Summe im VfB-Clubheim 1893 in Stuttgart-Bad Cannstatt.


Die Spendensumme wurde durch Losverkauf bei der Jahresfeiertombola und dem Verkauf eines „Aufstiegs-T-Shirts“ an die rund 130 Mitglieder aus der Region Stuttgart erreicht. Viele Unternehmen unterstützen die Spendenaktion durch hochwertige Sachspenden für die Tombola. Man habe sich für die beiden Hilfsaktionen entschieden, weil sie regional tätig sind und jeder Cent die hilfsbedürftigen Kinder erreiche, betonte sie. Zum vierten Mal in der inzwischen fünfjährigen Vereinsgeschichten wollten die Mitglieder des familienfreundlichen Fanclubs so etwas Gutes tun. Den Verein „Wir für Kinder“ aus Weinstadt gibt es erst seit Dezember 2016, doch zählt er bereits über 130 Mitglieder. Gegründet und geleitet wird er von der gebürtigen Waliserin Nicole Schwab, die diese Form von Charity dort kennenlernte. „Wir wollen regional Kinder in Not unterstützen“, erklärt sie das Vereinsziel. Mal sind es teure Therapiegeräte, ein andermal die Therapie selbst. Derzeit sei der Fall des 18-jährigen Robin aus Unterweissach bei Backnang ein Anliegen, der eine unheilbare seltene Nervenkrankheit hat. „Wir möchten eine lebensverlängernde Stammzellentherapie in Thailand mitfinanzieren“, sagt Schwab.


„Jeder Cent zählt“, meinte Joachim Degl, Sprecher der Aktion „Ein Herz fürs Olgäle“. Das Geld geht ohne Abzug an die Krebsstation des Stuttgarter Kinderkrankenhauses Olgahospital. Dort hilft es die zweite Stelle der psychosozialen Betreuung der kranken Kinder und ihrer Angehörigen zu finanzieren. Gerade in der Ausnahmesituation bräuchten die Familien und betroffenen Kinder professionelle Unterstützung, die durch viele kleine Spenden-Aktivitäten in der Region gefördert wird. „Mit ein bisschen Willen ist vieles möglich“, stellte der stellvertretende Vorstand der Chaoszwerge, Heiko Morlok abschließend fest.


Spendenkonten:

„Wir für Kinder e.V.“
Kreissparkasse Waiblingen
IBAN: DE73 6025 0010 0015 1348 20


Aktion „Ein Herz fürs Olgäle“
Kreissparkasse Böblingen
IBAN: DE35 6035 0130 0004 1812 86

Auch dieses Jahr haben wir wieder Post bekommen und wollen Euch das Dankeschreiben

von Prof. Dr. med. Stefan Bielack vom Olgahospital nicht vorenthalten